Startklar

Mittlerweile sind alle Umbauten und Verbesserungen abgeschlossen.

Der Motor wurde bei Gerent Motorsport revidiert und es wurde eine 2 Einpritzleiste angebracht dadurch bekam das Triebwerk etwas mehr Leistung. Die neuen Hinterachse wurde neu gelagert und durch die Motorradbremsanlage (aufgebaut vom Team Karl Schagerl) um einiges leichter. Geschaltet wird jetzt mittels Paddelshift das wurde komplett von NTECH Produziert und Programmiert. Um vieles leichter wurde die Auspuffanlage die vom Krümmer weg aus Titan besteht und von Martin Schöppl raceme-engineering hergestellt wurde. Bei der Karosserie selbst wurden einige Karbonteile die in der vorigen Saison etwas in Mittleidenschaft gezogen wurden repariert oder Teilweise neu gemacht wo wir ebenfalls wieder etwas Gewicht gespart haben.

Somit sind wir Startbereit und hoffen das wir heuer noch noch bei einen Rennen teilnehmen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.