Bergrennen Sankt Anton

Bergrennen Sankt Anton, das Team rund um Emsi Motorsport hat wieder ein perfektes Rennen organisiert.

Mit über 20 Startern war wieder unsere Klasse die stärkst besetzte. Die Strecke selbst gehört nicht unbedingt zu Hermann’s Lieblingsstrecken dennoch konnte er seine persönliche Bestzeit wieder verbessern und belegte mit dem guten 8 Platz wieder eine Platzierung in der Topgruppe !

Bergrennen Sankt Urban

Sieg beim ÖBM. LAUF !


Großartige Erfolge konnten wir beim Bergrennen in Sankt Urban feiern ! Bei sehr schweren Bedingungen teilweise Schneefall konnte Hermann Blasl in der ÖBM. Wertung den Sieg vor Didi Sternad und Werner Jud einfahren und bei der Bergrallye Wertung belegte er den sensationellen 2 Platz hinter Michi Emsenhuber !

Michi Wels belegte mit dem guten 3 Platz seinen nächsten Podestplatz !

Ebenfalls ein Topergebnis für Manfred Suppan der bei seinem ersten Regenrennen auf Anhieb auf Platz 5 fuhr !

Bergrallye Pöllauberg

Bei der Bergrallye Pöllauberg konnten sich unsere Piloten wieder bestens in Szene setzten !

Wieder war unserer Klasse sehr stark besetzt und mit 15 Startern die Nennungsstärkste. Michi Wels auf seinem schnellen Scirocco konnte den sehr guten 2 Platz einfahren. Hermann Blasl der dieses Saison erstmals das neue Auto pilotierte wurde auf Anhieb hervorragender 5 Fünfter !

Bergrallye Lödersdorf

Bei perfekten Wetter fand der Saisonstart in Lödersdorf statt ! Besonders gespannt waren wir ob beim neuaufgebauten Kadett alles funktioniert. Nachdem Markus Blasl im ersten Training gleich die Bestzeit in der enorm stark besetzten Klasse fuhr wussten wir das wir alles richitg gemacht haben. Beim ersten Rennlauf haderte Markus noch mit einer sehr nervösen Hinterachse beim Kadett, nachdem wir einige Fahrwerkseinstellung gemacht haben und der Pilot seinem Fahrstil etwas änderte machte der Kadett richitg spass zu fahren was auch bei den zig tausend Zuseher sehr gut ankam. Leider im 3 Lauf ein kleiner Fahrfehler somit stand ein 7 Platz in der Nennungsstärksten Klasse zu Buche. Michi Wels auf seinem Scirocco konnte den guten 4 Platz belegen und verpasste um nur 6/100 sek. das Podium. Der Sieg ging verdient an Michael Emsenhuber vor Jürgen Halbartschlager und Heiko Fiausch. Besonders spannend ist die enorme Leistungsdichte in unserer Klasse. bei den ersten 7 Piloten waren zwischen den einzelnen Rennläufen immer nur durch wenige 10/sek. getrennt . 
Danke an die Hillclimbfans, Gerald H. und Luky M. für die Videoaufnahmen ! 

Ergebnis Bergrallye Hofstätten / Slalom Sankt Valentin

Von der sportlichen Sicht aus war es auch ein sehr erfolgreiches Wochenende !

Bei der Bergrallye machten es die Streckenverhältnisse sehr spannend,  der erste Rennlauf wurde noch durchgehend im nassen gefahren beim 2 trocknete die Strecke teilweise auf und die Piloten hatten unterschiedliche Reifenstrategien.  Der dritte Lauf hingegen war zur gänze Trocken und ließ wieder top Zeiten zu !

In der Klasse E1- 2000 ccm.  konnte Heiko Fiausch die Klasse für sich entscheiden und somit wohl den emotionalsten Sieg an diesem Tag einfahren ! Hermann Blasl belegte hinter Jürgen Halbartschlager den sehr guten Platz 3Michi Wels verpasste mit dem 4 Platz diese Saison erstmals das Podium konnte aber mit einem guten letzen Lauf noch Michi Emsenhuber auf Platz 5 verweisen !

Manuel Blasl hatte leider grobe Getriebeprobleme und konnte leider nicht in den 5 Gang schalten ! Dennoch lieferte er eine perfekte Performance ab und wurde sensationeller Zweiter hinter Rene Warmuth und vor Florian Pyringer !

Beim OÖ. Cup in Sankt Valentin wurden dieses Wochenende gleich 2 Läufe ausgetragen.

Gleich 3 Piloten von unseren Team waren diesmal in der Klasse 6 bis 1600 ccm. am Start !

Philipp Raab auf seinem Opel Corsa konnte beide Rennen auf dem Podium beenden ! Am Samstag belegte er den 3 Platz und am Sonntag musste er sich nur von Gerhard Kronsteiner geschlagen geben und wurde sehr guter Zweiter !

Philipp Gärtner mit dem Mitsubishi Colt  belegte am Samstag den 5 Platz und am Sonntag fuhr er mit dem 3 Platz den nächsten Podiumsplatz ein !

Thomas Holzinger ebenfalls auf dem Mitsubishi Colt wurde am Samstag Sechster und am Sonntag verpasste er mit dem 4 Platz knapp das Podium !

Weiter gehts kommendes Wochenende mit dem Europameisterschaftslauf in Ilirska Bistrica (SLO) wo Hermann Blasl wieder um eine Spitzenplatzierung mitfahren möchte !

Bergrallye Hofstätten

Die Bergrallye Hofstätten an der Raab ist Geschichte, mittlerweile sind alle Aufräumarbeiten fertig und wir können auf ein erfolgreiches Motorsportwochenende zurückblicken.

In erster Linie möchten wie uns bei allen Teams, Fans und Medienvertreter bedanken die das nasse Wetter am Vormittag nicht abgeschreckt hat und mit uns ein spektakuläres Rennen erlebt haben.

Ein ganz besonders Dank gilt all unseren Freiwilligen Helfern, Sponsoren, Anrainern und Gönnern ohne denen wäre es unmöglich so eine Veranstaltung über die Bühne zu bringen !

Wir freuen uns auf 2019 wenn es in Hofstätten wieder heist „ladies and gentleman start your engine“