Bergrallye Lödersdorf

Bei perfekten Wetter fand der Saisonstart in Lödersdorf statt ! Besonders gespannt waren wir ob beim neuaufgebauten Kadett alles funktioniert. Nachdem Markus Blasl im ersten Training gleich die Bestzeit in der enorm stark besetzten Klasse fuhr wussten wir das wir alles richitg gemacht haben. Beim ersten Rennlauf haderte Markus noch mit einer sehr nervösen Hinterachse beim Kadett, nachdem wir einige Fahrwerkseinstellung gemacht haben und der Pilot seinem Fahrstil etwas änderte machte der Kadett richitg spass zu fahren was auch bei den zig tausend Zuseher sehr gut ankam. Leider im 3 Lauf ein kleiner Fahrfehler somit stand ein 7 Platz in der Nennungsstärksten Klasse zu Buche. Michi Wels auf seinem Scirocco konnte den guten 4 Platz belegen und verpasste um nur 6/100 sek. das Podium. Der Sieg ging verdient an Michael Emsenhuber vor Jürgen Halbartschlager und Heiko Fiausch. Besonders spannend ist die enorme Leistungsdichte in unserer Klasse. bei den ersten 7 Piloten waren zwischen den einzelnen Rennläufen immer nur durch wenige 10/sek. getrennt . 
Danke an die Hillclimbfans, Gerald H. und Luky M. für die Videoaufnahmen ! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.